DTK Gruppe Bremen I
Home
Vorstand/Kontakt
Aktuelles
Teckelkurier
Termine
Züchter
Zuchtrüden
Welpen
Abzugeben
Jagdgebrauch
Begleithunde
Erschwerte BHP
Zuchtschau/Ausstell.
Landessieger 2017
Fotoalbum
Erfolgreiche Hunde
Gesundheit Hund
Formular
Aktualisierte Seiten
Impressum
Datenschutz
Sitemap

 

Teckel im Einsatz

  

Ein Dackel als Besucherhund?  Kennen Sie nicht?

Tiere schaffen oft mit Leichtigkeit, was Menschen nicht vermögen.
Besonders Hunde sind in der Lage, Körper, Geist und Seele aufs Tiefste zu berühren und zu bewegen. 
Menschen mit körperlichen oder geistigen Handicaps zeigen häufig überraschende Reaktionen:
Demenzerkrankte, die nicht mehr sprechen und keine Mimik zeigen, öffnen sich und wollen das Tier berühren. 

Unsere neuen Mitglieder Dagmar Cording und Anita Pannemann gehen regelmäßig mit ihren Teckeln in Seniorenwohnheime und sind sehr beeindruckt von der Wirkung der Hunde auf die Bewohner.

Seit vielen Jahren gehen Dagmar und Anita mit ihren Vierbeiner alle vier Wochen in das Seniorenheim Friedas-Friedenstift  am Philosophenweg in Oldenburg.  
Hier sind die Teckel ein Bestandteil des Betreuungsangebots. Dagmar und Anita gehen mit ihren Hunden in jedes Zimmer, die Hunde dürfen sogar mit in das Bett. Sie werden auf die Bettdecke gelegt und die Senioren können Kontakt zu den Teckeln aufnehmen. Anita berichtete von einer Anekdote, nachdem der Teckel auf der Bettdecke lag, hielt das Pflegepersonal es für nötig, das Bett neu zu beziehen. Die Dame, die das Bett nutzte, sah keinen Bedarf. Der Grund war ganz einfach: "... auf Dackelhaaren schläft es sich am besten!" Vielen zaubert der Besuch unserer Teckel ein Lächeln ins Gesicht, es wird erzählt, Erinnerungen werden wachgerufen. Einige wachen aus dem Alltag auf und sind froh gestimmt. Diese Abwechslung wird gerne angenommen.

 

 

Aus "Mühlengrund Aktuell":  Dackelwelpen erobern Bewohnerherzen...

 

Anfang September erhielten wir Besuch von Frau Pannemann, die regelmäßig mit ihrer Dackelhündin Kim unseren Bewohnern viel Freude und Abwechslung bringt. Dieses Mal hatte sie eine besondere Überraschung für uns: Hündin Kim hatte am 7. Juli diesen Jahres drei gesunde Welpen gebore´, die nun bei uns vorgestellt wurden. Afra, Ares und Aron, so die Namen der kleinen Dackel, hatten schnell nicht nur die Herzen der Bewohner, sondern auch der Mitarbeiter erobert. Wer einen der niedlichen Kurzhaardackel auf dem Arm hatte, wollte ihn gar nicht mehr hergeben. Neugierig, wie die Welpen nun einmal sind, wurde alles genau untersucht und beschnüffelt. Hin und wieder mussten die kleinen Racker auch einmal verschnaufen und rollten sich zufrieden auf dem Arm der Bewohner ein. Von den zwei Rüden, Ares und Aron muss sich Frau Pannemann schon bald verabschieden, da sie schon an einen neuen Besitzer vermittelt sind. Hündin Afra bleibt noch bei der Familie Pannemann und soll später, wie auch ihre Mutter Kim, für die Zucht der Kaninchen-Kurzhaardackel eingesetzt werden. Wir können also sehr gespannt sein auf den nächsten Nachwuchs von der Kanninchenwiese, den Frau Pannemann dann sicherlich wieder zur Freude aller im Hause vorstellen wird.
Bericht aus www.seniorenwohnanlagen-bahrke.de

Wer Interesse hat, mit seinem Teckel für Menschen da zu sein, kann sich gerne an Dagmar Cording oder Anita Pannemann wenden. Beide stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
Dagmar Cording, Tel.: 0441/301613, Anita Pannemann Tel.: 0441/43758

DTK Gruppe Bremen I | hzumdick@t-online.de